Die "Empower the World Foundation" (EWF - Logo oben) wurde als NGO von Father Kiriti gegründet, den wir von einem früheren Projekt her kennen. Ihr Ziel ist es, Waisen und unbetreuten Kindern einen Weg ins Bildungssystem zu öffnen. Dazu soll ihnen der Besuch der Schule und - bei Begabung - der Weg bis zur Universität ermöglicht werden.  Verbunden damit ist die Vermittlung von Selbstvertrauen, die Fähigkeit Ziele für sich zu formulieren und Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen.

 

Die meisten der Kinder sind Waisen, die ihre Eltern durch Aids oder bei Unruhen und Aufständen verloren haben. Ein Beispiel ist Margret, deren "Steckbrief" Sie hier lesen können.

 

EWF unterhält zwei Secondary Schools (vergleichbar mit den Sekundarstufen in Deutschland) in Naiwasha, ca. 100 Km nördlich von Nairobi. Nach 4 Jahren des Schulbesuchs und einer erfolgreichen Abschlussprüfung können die Absoventen abhängig vom Ergebnis eine weitere schulische Ausbildung bis hin zum Universitätsstudium durchlaufen.

 

Die Organisation betreut inzwischen 75 Kinder und Jugendliche. Wir unterstützen ihre Arbeit durch Übernahme der Kosten für acht Jugendliche.

 

Wir bekommen am Ende jedes Schulabschnitts Berichte, von denen wir in der Folge drei aktuelle vorstellen: